Historische Gebäude

Einsatzgebiete

Risse? Setzungen? Gebäude in Schieflage?

Wir beraten Sie gerne
Tel. 041 676 00 80

Kostenlose Beratung

    Ich wünsche:
    eine kostenlose Beratung vor Orteine telefonische AuskunftDokumentationen

    Falls Sie vor einem Angebot (nach erfolgter Besichtigung) eine rasche und unverbindliche Kostenschätzung wünschen, stellen Sie uns bitte die Pläne des betreffenden Objekts mit markiertem, betroffenem Bereich zu mit einigen Stichworten zur Situation (inkl. Untergrund, sofern bekannt).

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Fachmagazin kostenlos erhalten

      Ich möchte gerne Ihr Fachmagazin Geo.ACTION im PDF-Format per Mail erhalten (1x jährlich)

      Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

      Historische Gebäude

      Bei Setzungsproblemen können historische und denkmalgeschützte Bauwerke mit der Methode URETEK mittels Kunstharz-Injektionen schonend stabilisiert und in sich zusammenfallende Mauerstrukturen wieder verfestigt werden.

      URETEK Deep Injections®

      Die Tiefen-Injektionen werden mit einem patentierten Spezial-Expansionsharz durchgeführt. Die Ausdehnung des URETEK-Kunstharzes erfolgt bis zu jenem Punkt, an welchem der zu behandelnde Boden konsolidiert und eine weitere Verdichtung nicht mehr möglich ist. Das Kunstharz kann sich demzufolge nur noch nach oben ausdehnen und hebt somit den darüber liegenden Baukörper an. Die Injektions-Arbeiten werden konstant mittels Laser überwacht und kontrolliert, wodurch Bewegungen im Millimeterbereich messbar sind. Erste Anzeichen einer Hebung zeigen, dass der Baugrund genügend verdichtet ist. Die Bodenparameter sind mittels Kunstharz-Injektionen verbessert, wobei die Tragfähigkeit über das erforderliche Mass hinaus erhöht ist

      URETEK Deep Injections ULTRA®

      Mit diesem patentierten Verfahren verfestigen wir den Fundament-Untergrund mittels Kunstharz-Injektionen, wobei sich insbesondere bei sensiblen Baustrukturen, welche keinerlei Bewegungen unterliegen dürfen, mit eigens für die URETEK entwickeltem 3D-Radar über hundert vor Arbeitsbeginn festgelegte Struktur-Punkte am Gebäude permanent überwachen lassen. Die Messungen zeigen mit einer Genauigkeit von einem Zehntelmillimeter minimalste Bewegungen der einzelnen Struktur-Punkte und lassen präzise Injektionen zu. Mit dieser neuen Technologie lassen sich die erreichten Ergebnisse sofort überprüfen.

      Unsere Stärken

      Kostenlose Beratung

        Ich wünsche:
        eine kostenlose Beratung vor Orteine telefonische AuskunftDokumentationen

        Falls Sie vor einem Angebot (nach erfolgter Besichtigung) eine rasche und unverbindliche Kostenschätzung wünschen, stellen Sie uns bitte die Pläne des betreffenden Objekts mit markiertem, betroffenem Bereich zu mit einigen Stichworten zur Situation (inkl. Untergrund, sofern bekannt).

        Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.