Risse? Setzungen? Gebäude in Schieflage?

Wir beraten Sie gerne
Tel. 041 676 00 80

Kostenlose Beratung

Ich wünsche:
eine kostenlose Beratung vor Orteine telefonische AuskunftDokumentationen

Falls Sie vor einem Angebot (nach erfolgter Besichtigung) eine rasche und unverbindliche Kostenschätzung wünschen, stellen Sie uns bitte die Pläne des betreffenden Objekts mit markiertem, betroffenem Bereich zu mit einigen Stichworten zur Situation (inkl. Untergrund, sofern bekannt).

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Fachmagazin kostenlos erhalten

Ich möchte gerne Ihr Fachmagazin Geo.ACTION im PDF-Format per Mail erhalten (1x jährlich)

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Anbau von Einfamilienhaus zurückgehoben

In den 1980-er-Jahren fand beim 1963 erstellten Einfamilienhaus ein Anbau statt. Der Anbau hat – wie das Haupt-Gebäude – ein Unter-, ein Ober- und ein Dachgeschoss. Der Anbau steht auf Streifenfundamenten mit einer Breite von 0.60 m und einer Tiefe von 0.40 m (ab OK Boden Untergeschoss). Der Untergrund besteht bis -2.60 m aus Lehm mit wenigen Torf-Anteilen, ab -3.00 m aus Kies und Sand. Im Laufe der Zeit hat sich der Anbau gesenkt. Es sind Risse im Mauerwerk und eine Spalte von 8 cm (bei der Dachboden-Decke gemessen) zwischen dem Haus und dem Anbau entstanden.

Unsere Stärken

Kostenlose Beratung

Ich wünsche:
eine kostenlose Beratung vor Orteine telefonische AuskunftDokumentationen

Falls Sie vor einem Angebot (nach erfolgter Besichtigung) eine rasche und unverbindliche Kostenschätzung wünschen, stellen Sie uns bitte die Pläne des betreffenden Objekts mit markiertem, betroffenem Bereich zu mit einigen Stichworten zur Situation (inkl. Untergrund, sofern bekannt).

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Menü